Sonderlösung – Lehre und Einstellhilfe für Bauteilträger

Sonderlösungen Icon

Im Jahr 2018 wurde für einen Kunden aus der Automobilindustrie die Lehre und Einstellhilfe für einen Vorderachsträger konstruiert und gefertigt

Vorgaben vom Kunden waren:

  • Abfrage von 20 Schraubspindeln
  • Abfrage von zwei Buchsen der Bauteilträgerarretierung
  • Abfrage von drei Absteckbolzen
  • Abfrage von 4 Auflagekonturen
  • Kompakte Abmessung
  • Leichte Bauweise für einfaches Handling
  • Einstellbarkeit der Abfragen
  • Schnellwechsel der Konturabfragen für unterschiedliche Modelle

Die Einstellhilfe dient zur Kontrolle der Position in X/Y/Z der Schraubspindeln, Absteckungen und Auflagen eines Bauteilträger für die Vorderachsmontage. Die Einstellhilfe wird stichprobenartig in unregelmäßigen Zeitabständen aufgesetzt oder dient zum Überprüfen der Bauteilträger nach Reparaturen. Die Einstellhilfe wird an einem Wartungsplatz mit einem Kran auf den leeren Bauteilträger aufgesetzt.